{emailcloak=off}

Jugendfeuerwehr präsentiert sich in Endersbach

„Feuerwehrwurst“-Aktion zur Förderung der Jugendfeuerwehr

17. Juni 2017: Grisu der Feuerwehrdrache, eine Fotostation, Spritzspiele und Infos rund um die Jugendfeuerwehr gab es am Samstag auf dem Edeka-Reichert Parkplatz in Endersbach. Anlass war die „Feuerwehrwurst-Aktion“ des Lebensmittelhändlers Edeka Südwest, bei der mit jedem verkauften Kilogramm  „Feuerwehrwurst“ ein gewisser Betrag an die regionalen Feuerwehrverbände  gespendet wird.

Die Aktion läuft noch bis September 2017. Die Erlöse setzen die Landesverbände dann zur Stärkung der Jugendfeuerwehren ein. Aber dabei wollen es die Verantwortlichen des Edeka Reichert Aktiv Marktes und des Gute-Laune-Grills nicht belassen. Deshalb setzt der Imbissstand vor dem Edeka noch einen drauf und spendet für jede frisch gegrillte „Feuerwehrwurst“ noch bis September 50 Cent an die Jugendfeuerwehr Weinstadt.

„Es freut uns sehr, dass die Jugendarbeit der Feuerwehr solch eine Unterstützung von Unternehmen aus Weinstadt erfährt“, erklärt Jugendfeuerwehrwartin Stephanie Stütz. „Die Aktion gibt uns einerseits die Chance auf der Jugendfeuerwehr aufmerksam zu machen und andererseits hilft uns die Spende  außerhalb der regulären Übungen auch mal etwas Besonderes bieten zu können, wie beispielsweise gemeinsame Ausflüge und Aktionen. Ganz herzlich bedanken wir uns daher bei Herrn Reichert und dem Gute-Laune-Grill von Magda Wollenhaupt.“

Die Jugendfeuerwehrleute bei der "Feuerwehrwurst-Aktion".
Die Jugendfeuerwehrleute bei der "Feuerwehrwurst-Aktion".
Zum Webseitenanfang