Feuerwehr Weinstadt Logo
Slideshow-BilderSlideshow-BilderSlideshow-BilderSlideshow-BilderSlideshow-BilderSlideshow-BilderSlideshow-BilderSlideshow-Bilder

150 Jahre Feuerwehr Großheppach

Festakt zum 150jährigen Jubiläum in der Prinz-Eugen-Halle

Samstag, 23. November 2019: Gemeinsam mit unseren Freunden und Wegbegleitern durften wir vergangenen Samstag unser 150jähriges Bestehen feiern. Die Abschlussveranstaltung unseres ereignisreichen Jubiläumsjahrs unter der Leitung von Heiko Böhringer war ein bunter Abend voller Erinnerungen und Anekdoten, gepaart mit viel Humor und Unterhaltung.

 

Nach dem ersten Austausch in lockerer Atmosphäre des Sektempfangs wurden die Ereignisse unseres Jubiläumsjahres in Form einer Foto- und Videoshow revue passiert. Angefangen mit der historischen Stadtführung über das dreitägige Jubiläumsfest im Sommer bis hin zum Festumzug durch die Großheppacher Straßen konnten wir die schönen Momente unserer Jubiläumshighlights nochmals aufleben lassen. Anschließend fand unser Oberbürgermeister Michael Scharmann die passenden Worte, bevor wir uns gemeinsam am reichhaltigen Buffet stärken konnten.

Im Anschluss daran lauschten alle Anwesenden gespannt dem Vortrag des Kommandanten Stefan Schuh, bevor die Großheppacher Vereine in Vertretung von Andrea Beißwanger mit ebenfalls sehr warmen und herzlichen Worten zum Jubiläum und der vereinsübergreifenden Gemeinschaft innerhalb der Gemeinde das Ereignis aus ihrer Sicht schilderten.

In ihrer bekannt pointierten und schonungslosen Art kommentierten nachfolgend die Herren Karl und Eugen in Persona von Ulli Nißler und Pfarrer Heinz Schnürle die Ereignisse in Weinstadt und strapazierten die Lachmuskeln aller Anwesenden aufs Äußerste. Abschließend gab Heiko Böhringer als stellvertretender Abteilungskommandant einen Rückblick auf unsere Feuerwehrgeschichte sowie einen Ausblick auf bevorstehenden Herausforderungen.

Zu guter Letzt wurde der offizielle Teil des Abends mit einer musikalischen Überraschung beendet. Eigens für den Festakt haben die Kameradinnen und Kameraden aus den Reihen der Aktiven- und der Alterswehr den Großheppacher Musikzug wieder ins Leben gerufen und einige schöne Stücke zum Besten gegeben. Nach dem offiziellen Teil fand ein reger Austausch über die gemeinsamen Erlebnisse und Anekdoten statt. Beim Erinnerungsfoto an der aufgestellten Fotobox musste man Wartezeiten in Kauf nehmen und der DJ hielt die Tanzbeine bis in die frühen Morgenstunden in Schwung.

Jeder einzelne Programmpunkt hat einen Platz in unseren Erinnerungen gefunden und uns tief berührt. Wir möchten uns an dieser Stelle herzlich bei allen anwesenden Freunden und Wegbegleitern für den unvergesslichen Abend bedanken. Vielen Dank für die großartigen Geschenke, die wir an diesem Abend entgegen nehmen durften. Ein großes Dankeschön gebührt allen Helfern und Unterstützern, die diesen würdigen Festakt zum 150jährigen Jubiläum möglich gemacht haben.