Einsatzabteilung

Wir bieten dir viele Vorteile,
die nur die Feuerwehr bieten kann.

Ein großes Team mit interessanten Menschen.

Verantwortung und Anerkennung.

Aus- und Fortbildungen.

Interessante Technik.

Spaß an der ehrenamtlichen Arbeit

Moderne Ausrüstung und Versicherungsschutz bei Einsätzen und Übungen

Viele Möglichkeiten sich einzubringen

Unser hoch motiviertes und kompetentes Team aus mehr als 200 Frauen und Männern in 5 Abteilungen erwartet Dich.

Wer kann mitmachen?

Jeder! Ab dem Alter von 17 Jahren kann man sich zum ehrenamtlichen Feuerwehrdienst bewerben, für alle Jüngeren gibt es die Jugendfeuerwehr. Körperliche Fitness, Teamfähigkeit und Einsatzbereitschaft sind Voraussetzungen um Mitglied im kompetenten Team der Feuerwehr zu werden, ansonsten ist keine feuerwehrtechnische Vorbildung nötig. Die gesamte persönliche Schutzausrüstung wird gestellt, hierbei entstehen keine zusätzlichen Kosten. Nach ihrer Bewerbung entscheidet der Feuerwehrausschuss über eine endgültige Aufnahme in die Wehr.

Wie hoch ist der Zeitaufwand?

Der Zeitaufwand für dieses ehrenamtliche Engagement ist je nach Einsatzaufkommen und Ausbildungsstand unterschiedlich. Jedes Mitglied muss an mindestens 10 Übungen im Jahr teilnehmen, dazu kommen noch Ausbildungen, Zusatzübungen für Feuerwehrleute in der Grundausbildung, Maschinisten, oder Gruppenführer sowie kameradschaftsfördernde Veranstaltungen wie zum Beispiel Ausflüge oder Kameradschaftsabende.

Interesse geweckt? Dann melde dich einfach bei uns und schau dir unsere Arbeit einmal unverbindlich an.

Mit dem Absenden des Formulars erklären Sie sich damit einverstanden, dass die Daten zur Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet werden dürfen. Weitere Informationen und wiederufshinweise finden Sie in der Datenschutzerklärung. (* Erforderlich)
Name
E-Mail

FAQ Häufig gestellte Fragen.

Jeder! Ab dem Alter von 17 Jahren kannst Du in die aktive Einsatzabteilung eintreten. Falls Du jünger bist, gibt es für alle ab dem 10. Lebensjahr die Jugendfeuerwehr.

Gemeinsam im Team musst Du kreative Lösungen für nicht alltägliche Probleme finden. Du nimmst regelmäßig an Übungen, Unterrichten und Fortbildungen teil und fährst zu Einsätzen in ganz Weinstadt und manchmal darüber hinaus. Dazu gehören nicht nur Brände, sondern auch Hilfeleistungen bei Unfällen, Tierrettung oder viele weitere Aufgaben. Mit deinem Engagement leistest Du einen wichtigen Beitrag für die Sicherheit der Einwohner und die Ortskultur.

Damit Du optimal auf die vielfältigen Aufgaben vorbereitet wirst, durchläufst Du verschiedene Ausbildungsstufen. Bei einer Grundausbildung bekommst Du alles wichtige für den Einsatz- und Übungsalltag mitgegeben. Durch die regelmäßigen Übungen und Fortbildungen bleibst Du immer auf dem neuesten Stand und wiederholst regelmäßig das Gelernte. Nach den Grundlehrgängen kannst Du dich individuell fortbilden, beispielsweise als Fahrer für Löschfahrzeuge. Auch die Ausbildung zur Führungskraft steht dir bei entsprechender Vorqualifikation offen.

Der Zeitaufwand für dieses ehrenamtliche Engagement ist je nach Einsatzaufkommen und Ausbildungsstand unterschiedlich. Jedes Mitglied muss einmalig eine Grundausbildung absolvieren und an mindestens 10 Übungen im Jahr teilnehmen. Natürlich sind weitere Ausbildungen möglich. Zur Kameradschaftspflege finden kameradschaftsfördernde Veranstaltungen wie zum Beispiel Ausflüge oder Kameradschaftsabende in unregelmäßigen Abständen statt.

Körperliche und mentale Fitness, Teamfähigkeit und Einsatzbereitschaft sowie keine Vorstrafen und einen Wohnsitz oder Arbeitsplatz in Weinstadt sind Voraussetzungen, um Mitglied im Team der Feuerwehr zu werden. Eine feuerwehrtechnische Vorbildung brauchst du nicht.

Die Mitgliedschaft in der Feuerwehr ist kostenlos. Sämtliche Ausrüstungsgegenstände werden zur Verfügung gestellt.

Die Übungen finden je nach Ortsteil unterschiedlich statt. Jedoch immer zwei Mal im Monat an den Feuerwehrhäusern in Weinstadt. Die aktuellen Übungstermine sind immer im gelben Blättle abgedruckt.

Feuerwehrhäuser in Weinstadt:
Beutelsbach - Florianweg 2
Endersbach - Jahnstr. 8
Großheppach - Kleinheppacherstr. 55
Schnait - Silcherstr. 57
Strümpfelbach - Kelter Strümpfelbach

Die gesamte persönliche Schutzausrüstung wird gestellt, hierbei entstehen keinerlei Kosten.

Klar! Melde dich einfach bei uns und du kannst dir das Team und die Technik ganz unverbindlich ansehen und alle Fragen persönlich mit uns besprechen.

Du bist noch unter 18?

Dann bist du bei unserer Jugendfeuerwehr genau richtig!

Jugendfeuerwehr